Dauerausstellung

Auftraggeber:

Ville de Bordeaux

DIMENSION: 2.100 m2


Projekt in Bearbeitung

Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux

Wie kein anderes Tier steht der Eisbär für die Fauna des Nordpols, zugleich aber auch für die Bedrohung der natürlichen Lebensräume und die Verantwortung des Menschen für die Natur. Und genau in dieser Doppelfunktion kommt er daher auch als Leitobjekt im neu gestalteten Naturkundemuseum in Bordeaux zum Einsatz.

DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux DIE WERFT - Muséum d′Histoire Naturelle de Bordeaux